Programm

Immobilienmanager_innen gestalten den gesamten Umfang eines Immobilienprojekts von Anfang an mit. Sie planen, bauen, beraten und verwalten im Team und bieten ihren Kunden aufgrund ihrer profunden fachlichen Ausbildung die bestmögliche Unterstützung. Ob Eigentumswohnungen, Zinshäuser oder Gewerbeimmobilien – wesentlich für erfolgreiches Immobilienmanagement sind das Erkennen der Eigenheiten des jeweiligen Projektes, Verständnis für die Marktbedürfnisse und die kompetente Umsetzung aller damit verbundenen Geschäftsabläufe.

Die Immobilienbewertung nimmt im internationalen Liegenschaftswesen einen besonders bedeutenden  Platz ein, wobei es notwendig ist neben der inländischen Bewertungspraxis auch europäische und internationale Bewertungsmethoden und -richtlinien zu kennen.

Sieben gute Gründe für den "MSc Immobilienmanagement & Bewertung"

Die Immobilienbranche ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Die Professionalisierung der Branche bedingt eine große Nachfrage an gut ausgebildeten Mitarbeitern. Der MSc Immobilienmanagement & Bewertung bietet eine exzellente Immobilienausbildung, die auf der Erfahrung von 30 Jahren Immobilien-Weiterbildung der TU Wien basiert.

Mit Antritt des MSc Immobilienmanagement & Bewertung erhalten die TeilnehmerInnen fortlaufend theoretisches und praktisches Wissen, das Sie umgehend in die Berufspraxis einfließen lassen können. Nach Abschluss des Studiums haben die Alumni eine solide Expertise für die Immobilienwirtschaft.

Dieses Masterprogramm ist durch die Teilnehmerstruktur, die Terminplanung, das Netzwerk und die 30 jährigen Erfahrung ideal auf die Bedürfnisse der berufstätigen TeilnehmerInnen zugeschnitten. Die Studierenden erhalten das notwendige Wissen und das Netzwerk, um die gewünschten Karriereschritte setzen zu können.

Die erworbene Expertise in Kombination mit dem Netzwerk eröffnen eine Bandbreite an Karriere Möglichkeiten. Das Studium wird je nach Motivation als Aufstiegsmöglichkeit, Arbeitgeberwechsel oder Erweiterung des Netzwerks genutzt.

Die maximal 30 Studierenden pro Durchgangsgruppe haben einen ersten Studienabschluss und bringen zu je einem Drittel einen wirtschaftlichen, rechtlichen oder technischen Hintergrund mit. Die bestehende Berufspraxis von mindestens 1-2 Jahren in der Immobilienbranche garantiert einen spannenden Wissensaustausch im Studium und während der weiteren Berufslaufbahn.

Das hohe Ansehen der TU Wien und die Vorreiterrolle des Continuing Education Centers mit 30 Jahre Erfahrung in der Ausbildung für Immobilien sprechen eindeutig für den MSc Immobilienmanagement & Bewertung. Viele Arbeitgeber haben selbst an der TU Wien eine Weiterbildung im Bereich der  Immobilien abgeschlossen oder haben Mitarbeiter, die Alumni der TU Wien sind. Sie schätzen die Immo-Alumni der TU Wien.

Das Masterprogramm wurde durch die TU Wien in Kooperation mit der Immobilienwirtschaft entwickelt. Die Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft schufen die erste universitäre Ausbildung im deutschsprachigen Raum für Immobilien. In Absprache mit unseren Partnern aus der Praxis wurde das Curriculum im Laufe der Jahre immer wieder auf die aktuellen Erfordernisse angepasst.

Termine

Studienbeginn

13. Oktober 2020

Bewerbungsfrist

16. August 2020

Programm-Management

Programmmanagerin DI Filiz Siber-Schmied

DI Filiz Siber-Schmied

immo@tuwien.ac.at

T +43 1 58801 41730